16.12.2009 // Foodentertainment // Diva

diva 2010 – Deutscher Entertainment Preis setzt auf German Food Entertainment

Standing Ovations für Sir Roger Moore und Claudia Cardinale
Staraufgebot beim Münchner DIVA-Award:

Es war die Nacht der großen Momente: Rund 500 Gäste, darunter Macher der Medien- und Entertainmentbranche, nationale und internationale Preisträger, Laudatoren sowie das Who is Who der deutschen Showbiz-Szene feierten das 20-jährige Jubiläum der DIVA -Gala. Einmal mehr stand der Deutsche Entertainment Preis ganz im Zeichen der herausragenden künstlerischen Leistungen des Jahres 2009 und der großen Publikumserfolge der
Kino-, Video-, TV- und Musikindustrie. Schirmherr der Diva war - wie in den vergangenen Jahren auch - der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer.

Schauspiellegende und mehrfacher James-Bond-Darsteller Sir Roger Moore (Laudatorin Iris
Berben) erhielt den Lifetime Achievement Award/Hall of Fame. Mit dem Preis "DIVA – Hall of Fame" werden Künstler und Medienschaffende geehrt, die mit ihrer Lebensleistung unvergessen bleiben. Seit 1991 ist Roger Moore auch als Botschafter für UNICEF tätig. DIVA -Präsident Ulrich Scheele überreichte Sir Roger Moore für die Unicef-Haiti-Hilfe einen Spendenscheck von mehr als 55.000,.- €, den Sponsoren und Gäste ermöglichten.
Frankreichs Musik-Star Patricia Kaas (Laudator Jan Josef Liefers), die italienische Film-Diva
Claudia Cardinale (Laudator Mario Adorf) und Österreichs Grande Dame Christiane Hörbiger (Laudator Xaver Schwarzenberger) zählten mit ihrem Einzug in die „DIVA – Hall of Fame“ zu den gefeierten Stars der 20. DIVA -Verleihung im Hotel Bayerischer Hof in München.

Die Foodentertainer kümmern sich derweil um das leibliche Wohl hinter den Kulissen damit eine gestärkte Mannschaft diesen Preis stemmen kann. Die GFE freute sich auf diese Aufgabe und konnte damit eine weitere gelungene Veranstaltung für sich verbuchen. Auf ein Neues!

So schön kann Film sein!